top of page

Druidenrituale im Wald, am Feuer & unter freiem Himmel

Rituale in der Natur

Rituale inmitten der Natur sind eine ganz besondere Erfahrung.
Sie haben eine anhaltende Wirkung und führen Dich tiefer zu Dir selbst.

Der große Wissensschatz und das Reich der Druiden zeigen Dir, wie Du die Natur als Deinen Freund, Lehrmeister und Heiler erleben kannst. Ich biete Dir drei Tage, in denen Du auf den Wegen der Druiden wandelst. Wo Du Deine Verbindungen in der Natur entdecken, festigen und vertiefen kannst. In Zeremonien im Wald, in Ritualen am Feuer und bei Heilreisen in unserem heiligen Hain erlernst Du auf praktische und spirituelle Weise druidisches Wissen anzuwenden und zu vertiefen.

 

Die Druidenrituale und Zeremonien, die ich Dir anbiete,
beinhalten das druidische Wissen um
* Moos * Steine * Mond

 

 

* Das Moos – Heilkraft in seiner reinsten Form

Die Moose gelten im Druidentum aufgrund ihrer Vielfalt und ihres lang andauernden Wachstumsprozesses als wahrer Schatz. Sie besitzen vielfach einsetzbare Heilsubstanzen und dienen als Bestandteil von Medizin für innere und äußere Zwecke. Jedes Moos hat eine andere Wirkung und für die Druiden ist es essenziell und eine grundlegende Voraussetzung seine Eigenschaften genau zu kennen und durch sie zum Wohle der Gemeinschaft beizutragen.

Erlerne eine druidische Medizin-Zeremonie zur Herstellung von Moos-Tinktur

* Tritt ein in den heiligen Hain im Wald und entdecke die Moose *Finde Deine persönliche Moosart * Erlerne, wie sie mit Dir in Zusammenhang steht * Stelle Moos-Medizin her *


 

* Die Steine – Uralte Wesen vom Anbeginn allen Seins auf der Erde

Steine gehören zu den ältesten Wesen auf unserer Erde und beinhalten damit immenses Wissen. Die Druiden haben einen tiefen Bezug zu den Steinen. Sie gehören zu den Elementarkräften und werden zur Orientierung, Kommunikation und für persönlichen Rückzug genutzt. Jedem Stein wohnt ein individuelles Wesen inne.

Nimm teil an einer druidischen Steinzeremonie

* Finde Deinen ganz persönlichen Stein in der Natur * Stelle in einem Ritual Deinen Bezug her * Kommuniziere mit dem Stein * Finde seine besonderen Qualitäten heraus *


 
* Der Mond – Weisheit * Wassermagie * Schönheit

Der Mond, oder besser gesagt, die Mondin ist eine verlässliche und sanfte Kraft am Firmament. Sie beeindruckt durch ihre Schönheit und Transformation von Neumond, Mondsichel, Halbmond und Vollmond. Ein Druide kennt und erkennt jeden einzelnen Tag der Mondphase, der seine ganz besondere Kraft inne hat. Er weiß sie zu nutzen und sinnvoll für unsere natürlichen Rhythmen einzusetzen, denn die Mondin hat Einfluss auf unser Wasser im Körper, den Zyklus der Frauen und auf Ebbe und Flut.

Erlebe eine druidische Vollmondzeremonie

Genau am 05. Mai 2023 um 19:34 Uhr ist Vollmond. Eine wunderbare Gelegenheit, um eine druidische Mondzeremonie durchzuführen. Es sei soviel verraten: Das Licht in Dir trifft am heiligen Feuer des Grals auf das Licht der Mondin.


 
* Das druidische Essensritual

Im Druidentum ist das, was wir unserem Körper zuführen und wie wir mit unserem Vehikel umgehen ein wesentlicher und lebensnotwendiger Bestandteil. Daher ist nährendes Essen und Trinken immens wichtig für den den physischen Körper. Unsere Küchenteam kocht biologisch und stimmt das Essen auf unseren Bedürfnisse ab, sodass wir es mit Genuss in fröhlicher Runde auf druidische Weise genießen können.

P1030531.JPG

Diese Druidenrituale in der Natur wecken in Dir einen tiefen inneren Frieden und ein Heimkommen zu Dir selbst. In gemeinsamen Zeremonien machst Du intensive Erfahrungen im Wald und am Feuer des Druidengrals mit dem Moos, den Steinen und dem Mond. Hervorgerufen durch den Fluss von Ritualen, Heilreisen und durch gegenseitige Wertschätzung in der Gemeinschaft tauchst Du tief ein in Wissen und Weisheiten der Natur und in das Reich der Druiden.

 

Ein heilsames Wochenende mit Druidenritualen für Deinen ganz persönlichen innigen Austausch im Einklang mit der Natur * In tiefer und wohltuender Verbundenheit mit Dir selbst und allem, was ist * In einer harmonischen Verbindung innerhalb der Gruppe, mit wärmendem Wohlwollen und gemeinsamem Austausch.

 

Sei Teil der druidischen Feuerzeremonie - am Feuer des heiligen Grals, wo wir den Druidentrank miteinander teilen.

Eine Verbindung zu den Druiden ist etwas ganz Besonderes

 

Denn hierbei geht es ganz konkret um den Bezug zur Natur in unseren Gefilden. Aber auch die natürlichen Kreisläufe, Jahreszeiten, die Sommer- und Wintersonnenwende und die Mond- und Sonnenfinsternis sind ein großer Bestandteil des druidischen Wissens. Die tiefen Geheimnisse der Bäume, der Elemente *Feuer *Wasser *Erde *Luft, der Sterne und Sternenkonstellationen und um Erde, Sonne und Mond gehören ebenso dazu.

Durch das gemeinsame Teilen und den Austausch in der Gemeinschaft erlebst Du, wie die Druiden seit jeher die Zyklen, Wesen und Phänomene der Natur miteinbeziehen und die Verbindung zu allem was ist pflegen. Damit trägst auch Du zum Erhalt, zum Wohle und zur Verbundenheit aller bei.

Was bekommst Du genau, welche Druidenrituale werden vermittelt:

  • Eine druidische Feuerzeremonie - am Feuer des heiligen Grals teilen wir den Druidentrank miteinander

  • Eine druidische Medizin-Zeremonie zur Herstellung von Moos-Tinktur

  • Eine druidische Steinzeremonie

  • Eine druidische Vollmondzeremonie

  • Rituale und Zeremonien im Wald, am Feuer & unter freiem Himmel

  • Druidisches Essensritual

  • Das Ehren von Wald, anderen Wesen und unserer Nahrung

  • Das Geben von Gaben an die Natur & an andere Wesen

  • Austausch mit Gleichgesinnten und Teilen in der Gemeinschaft

  • Konkrete Anleitung, Wissen & Weisheiten von mir als erfahrene Leiterin von Druidenritualen

  • Jede Menge Spaß, Fröhlichkeit & Happiness in der Gemeinschaft. Lass uns zusammen feiern!
     

 

​​​Mein druidischer Hintergrund entspringt meiner eigenen Ahnenlinie in Verbindung mit einem Druidenplatz am Königssee im Nationalpark Berchtesgaden. Ich pflege täglich meine Verbindung zu meiner Druidenlinie und führe persönliche Druidenrituale durch. In Kursen mit Philip Carr-Gomm, dem Leiter des Druidenordens O.B.O.D. in England, konnte ich mein Druidenwissen vertiefen. Ich schöpfe vor allem aus einem großen Erfahrungsschatz an unterschiedlichen Vorgehensweisen aus vielen verschiedenen medialen, spirituellen und schamanischen Bereichen:

* mediale & praktische Übungen * schamanische Rituale & Zeremonien * persönliche Medizin * Sinnes-Hilfsmittel (wie z. B. Musik, Klänge, Düfte, Kerzen) * aktives und direktes Umsetzen (wie z. B. Erstellung eines Ahnenaltars, Vorbereitung des zeremoniellen Raumes) und speziell meine Fähigkeiten und langjährige Erfahrung mit der Ahnenarbeit und als Medium und Mentorin für Medialität.

Menschen, die ich begleite, berichten von tiefen persönlichen Erfahrungen, von Bestätigung ihrer Ahnung, von einem positiven Lebensgefühl, Heimkommen, Selbstsicherheit, Gewissheit und Vertrauen. Die eigenen Erfahrungen in Druidenritualen und das Vertiefen in Deine druidischen Verbindungen verhilft Dir zu mehr Lebensfreude. Dann wachst Du morgens auf und beginnst den Tag mit Leichtigkeit, frei und glücklich und gehst abends mit einem wohligen Gefühl ins Bett, das Dich ruhig und entspannt schlafen lässt. Und zwischendrin lebst Du den Tag bewusst und setzt das um, was Dir am Herzen liegt. Möchtest Du das auch erfahren?

Hier ein Feedback der Druidenrituale im September 2022

“Die zweieinhalb Tage, die wir im Sinne der Druiden und ihrer Rituale verbrachten, haben eine noch immer anhaltende Wirkung auf mich. Ich erlebte eine sehr tiefe und heilsame Verbundenheit, die im Laufe der Tage in einen Flow überging. Der innige Austausch mit dem Wald, die Zeremonien am Feuer und der Einklang von Geben und Nehmen haben einen tiefen Eindruck hinterlassen. Besonders das initiative Erlebnis im Wald und die geführte Meditation haben mich tiefer in meine Mitte geführt. Nicht zuletzt durch deine sensible und gleichzeitig klare Führung fanden wir in der Gruppe zu einer harmonischen Gemeinschaft zusammen, in der die gegenseitige Wertschätzung und wärmendes Wohlwollen dominierten. Vielen Dank!” Sina M.

Termin für die Druidenrituale

03. - 05. Mai 2023

​Beginn am Freitag um 14 Uhr, Ende Sonntag um 18 Uhr

Veranstaltungsort

Seminarhaus Naturoase 

83620 Feldkirchen-Westerham, Oberaufham 2

​​

Kosten

333 € für die Druidenrituale

300 € Frühbucherrabatt bis Ende Februar

Bitte buche Deine Unterkunft direkt bei Sepp Kellerer

josef.kellerer@t-online.de

Tel.: +49-8063-341

Verpflegung

Wir werden von einer Köchin/einem Koch mit Biokost von Freitagnachmittag bis Sonntagabend verpflegt.

Der Preis wird noch bekannt gegeben.



Bitte für die Druidenrituale mitbringen
* Fläschchen für die Moos-Tinktur

* Einen leeren Medizinbeutel für den Stein

* Eine kleine Flasche mit 0,5 l gefüllt mit Wasser für die Mondzeremonie

* Deine Druidenmedizin, falls vorhanden
* Alles, was mitgebracht werden möchte
* Eine Lupe
* Einen Beitrag für die Gestaltung der Tische für das Druidenmahl
* Gaben für den Wald & andere Wesen (dies können selbst gesammelte Dinge sein wie Haselnüsse, Zapfen, Blumen oder Steine, aber auch Kristalle, Hölzer oder Räucher/Kräutermischungen)
* Dein Notizbuch
* Schutz für Sonne, Regen, Zecken, Mücken, Sitzgelegenheit für draußen
* Für den Seminarraum sind Matten, Decken & Kissen vorhanden

Druidenrituale - Veranstaltungsort

Seminarhaus Naturoase

Oberaufham 2

83620 Feldkirchen-Westerham

josef.kellerer@t-online.de

Tel.: +49-8063-341

 

Anfahrt
Mit dem Zug (Abholung von Westerham oder Aying nach Absprache mit Sepp Kellerer möglich) oder mit dem Auto

Seminarhaus Naturoase

Bitte buche Deine Unterkunft direkt bei Sepp Kellerer


josef.kellerer@t-online.de

Tel.: +49-8063-341

Anfahrt
Mit dem Zug (Abholung von Westerham oder Aying nach Absprache mit Sepp Kellerer möglich) oder Auto

Verpflegung

Wir werden von einer Köchin von Freitag Abend bis Sonntagabend verpflegt, der Preis wird noch bekannt gegeben.

bottom of page